Permalink

Hose runter! – Transparenz bei Kooperationen

Wer mich kennt weiß, dass ich ein Freund klarer Worte bin. Wer Werbung kennt, der weiß, dass die gern alles andere ist, aber eben nu grad nicht offen, ehrlich, transparent und nicht beschönigend. Kleine Crux mit großer Wirkung: Mutmaßlich könnte meine Kooperationsseite eher Abschreckungs- als Attraktivitätspotenzial entwickeln - aber hey! - sollte es tatsächlich mal…
Permalink

Mein Wochenende in Bildern: 5./6. September 2015 -“Abschied”

Liebe Liebenden, ich bin den den letzten Tagen kaum noch zum Schreiben gekommen: Der zugesagte Gastbeitrag für Kerstin von chaoshoch2.com verlor knapp das Wettrennen mit ihrem Krümel beim Erblicken des Lichts der Welt, Repliken zu Familienberatungen verblichen. Die Aufarbeitung von #papakanndas steht auch noch aus. Dafür nahmen abendfüllende Dialoge, Diskussionen und Lesungen Platz. Und eine…
Permalink

Mein Wochenende in Bildern 28./29. August 2015 – The Miracle #WiB

Im Leben der Menschen neigen Dinge ja dazu, sich zu wiederholen - egal, ob es Geburtstage, der Stuhlgang oder eben dokumentatorische Glanzleistungen ausgewählter Wochentage sind: Ein jedes weiß man im Laufe der Zeit mit all seinen Vor- und Nachteilen zu würdigen. Dem Motto des flachwitzigen Wortspiels folgend ist das dieswöchige #WiB ein Ratespiel für euch.…
Permalink

Mein Wochenende in Bildern – 22./23. August 2015

Es ist Dienstag. Wird Zeit für's Wochenende in Bildern! In meiner vierten Ausgabe gibt's heute: Nachwehen, Essen und Kitsch. Der Samstag startete trotz feucht-fröhlichen Spontanverkostens von Wein, Sekt, Rum und Whiskey (ja, irischen, daher die Schreibweise) am Vorabend (ich wurde wie jeden Tag ein bisschen älter, aber laut gregorianischer Zählvariante wars wohl eine glatte Anzahl…
Permalink

#WiB: Wochenende in Bildern 15./16. August 2015 – Umzug der Altvorderen

Ich cheate jetzt mal n bisschen, ok? Das erste Bild ist nämlich von Tag 1 - Freitag - meiner jüngst gestarteten Elternzeit vom nachfolgend abgebildeten Sproß. Der schien über die Tatsache eines dauerhaft anwesenden Papas so beeindruckt, dass er sich weigerte, den Weg vom Spielplatz nach Hause sitzend zu erdulden. Vielmehr stand er laut quakend…
Permalink

Blogröllchen

Ich muss etwas gestehen: Ich hab ein Faible für Menschen mit einem - sagen wir herzlich-rauhen - Umgangston. So bin ich über Twitter (liest das hier eigentlich auch jemand, der nicht twittert? Also außer meinen Altvorderen?) und dort via Bella auf Dajana gestoßen. Große Schnauze is schomma. https://twitter.com/MitKinderaugen/status/616147610391441408 Nu hat eben jene ein kleines Lexikonthema…
Permalink

Wochenende in Bildern 8.-9. August 2015

Besuch! Meine kleine 'Schwester auf Zeit' hatte sich spontan nach ihrem Geburtstagsausflug an die See auf eine Stippvisite überreden lassen. Ihre werte Frau Mama (in friedlicher Koexistenz mit ihrer Eigenschaft als meine Vermieterin), die mir damals gern Bananen auf die Treppe legen wollte (was man so halt fürsorglich mit Ossis macht), hat da ein vegetarisches…
Permalink

Mein Wochenende in Bildern 01./02. August 2015 – uncut version

Total spannend, wenn jeden Sonntag in der Twitter Timeline die Bilder des Wochenendes eintrudeln. Da seh ich eine muntere Mischung aus Ausflügen, Obsttellern und gemütlichen Lesestunden. Das inspirierte mich dermaßen, dass ich euch mein Wochenende nicht vorenthalten wollte... Allerdings ist die Version etwas...nuja. Seht selbst. Der Bub isst gern und viel. Das ist total fantastisch,…
Permalink

#papakanndas – Alltag einer neuen Generation

Als Thea und ich uns vor ein paar Wochen zu unseren Erfahrungen mit Vorurteilen beim Umgang mit Kindern austauschten, die Vätern und Müttern entgegenschwappen, waren wir uns beide sehr schnell einig: #papakanndas. Die Vorurteile, die uns persönlich so begegnen, gleichen in einigem dem, was (uns anfänglich unbekannterweise) Andrea vom Runzelfüßchen schon Anfang des Jahres zusammengetragen…
%d Bloggern gefällt das: