Permalink

Das Kind ist krank? – Das System ist krank!

Anfang letzter Woche bekam der Lütte Fieber - das Kind ist krank. 'Passiert.', dachten wir uns und freuten uns ob des Luxus', das meine Eltern die Betreuung des Kleinen vorübergehend statt der KiTa übernehmen konnten. Zumindest für zwei Tage, so lang man das eben zwei selbst schwer kranken Menschen zumuten kann. Dann war ich an…
Permalink

Eingewöhnung, die 2te: Freitag

Das Finale der ersten Woche Eingewöhnung soll nicht wieder chaotisch starten: Der Wecker hätte Tote wecken können. Der mich seit fünf Uhr bekrabbelnde kleine Mann dagegen zuckt nicht mal. Auch seine vor sechs im Zimmer erscheinende Schwester (?!) stört kein bisschen. Und wie geht's dem Sorgenkind? Dem - also mir - geht's besser. Kein Stress…
Permalink

Woche Null – Ende der Elternzeit

Gerade mal zwei Monate Elternzeit hab ich genommen. Die Ungleichheit unserer Einkommensverteilung lässt nur weniges anderes zu, und schon gleich gar nicht, wenn nach dem damaligen "wenn's denn jetzt halt ein zweites kommt, dann isses so" und dem positiven Test nur wenige Wochen vergehen. Ansparen für ne längere Papazeit: Fehlanzeige. Aber ganz ehrlich: Will ich…
Permalink

#papakanndas – Alltag einer neuen Generation

Als Thea und ich uns vor ein paar Wochen zu unseren Erfahrungen mit Vorurteilen beim Umgang mit Kindern austauschten, die Vätern und Müttern entgegenschwappen, waren wir uns beide sehr schnell einig: #papakanndas. Die Vorurteile, die uns persönlich so begegnen, gleichen in einigem dem, was (uns anfänglich unbekannterweise) Andrea vom Runzelfüßchen schon Anfang des Jahres zusammengetragen…
Permalink

Es ist ein…Papa!

Dieses #blomm ist etwas, das sich - wie die meisten Dinge, die mir im geliebten Berlin widerfahren - mit einer Kraft und einer ungeahnten Richtung entfaltet, dass ich selbst überrasch bin. Was ist passiert? Ich war auf der re:publica, dieses Jahr zum dritten Mal. Von meinem Jahr durchwachsenen Erlebnis abgesehen, hatte ich in der Diskussion…
Permalink

Moin!

Die Wehenabstände meiner Frau werden seit Tagen kürzer. Aktuell sind sie so um die 5 Minuten, es ist Samstag, der 13. September 2014, und wir sind gerade mal wieder auf einen Spaziergang der Klassikerroute "Dahoam - Eisdiele - Spielplatz - Dahoam". Wir sind bei "40+3", drei Tage über dem errechneten Entbindungstermin, ich habe meine erste…
Permalink

Eine von mehr als 6000 re:publicas – Teil 2/4

Mit zarten 8,5h Schlaf - in zwei Nächten - startete meine re:publica so gut, wie meine letzte aufhörte. Während ich 2013 in Wannsee übernachtete, was dem geneigten Berlin-Kenner als "nicht um die Ecke des Gleisdreiecks" geläufig sein sollte, kam ich dieses Jahr in den Genuss einer theoretischen Anreise von unter einer halben Stunde. Theoretisch deshalb,…
%d Bloggern gefällt das: