Permalink

Das Kind ist krank? – Das System ist krank!

Anfang letzter Woche bekam der Lütte Fieber - das Kind ist krank. 'Passiert.', dachten wir uns und freuten uns ob des Luxus', das meine Eltern die Betreuung des Kleinen vorübergehend statt der KiTa übernehmen konnten. Zumindest für zwei Tage, so lang man das eben zwei selbst schwer kranken Menschen zumuten kann. Dann war ich an…
Permalink

S(Z)eitenwechsel

Wenn es nach mir geht, sollten Kinder gestillt werden, so lang sie denn wollen und es die Natur eben ermöglicht. Während sich das Fleischbärchen nach gut dreizehn Monaten selbst von Mutters Brust verabschiedete, mussten wir den Junior unfreiwillig von der Naturkost entwöhnen. Schweren Herzens stellte Anne nach acht Monaten das Stillen ein, denn allen Gegenmaßnahmen…
Permalink

Die Crux mit dem Schlafen: Das Beste für’s Kind ist nicht das Beste für’s Kind

Es ist inzwischen einige Zeit her, als wir aufgrund der allabendlichen Einschlafprobleme mit unserer Großen die KiTa um ein Gespräch baten. Wir gingen auf dem Zahnfleisch, eine Änderung musste her. Die kam auch, es wurde besser. So kann es für uns weitergehen. Tut es aber nicht.Was ist passiert? Konzept versus Eltern Das Konzept unserer KiTa,…
Permalink

140+. Ein offener Liebesbrief.

https://twitter.com/papapelz/status/640292412947079168 Als ich vor mehr als zehn Jahren einer jungen Lehramtsstudentin über den Weg lief, die hinter ihrer Fassade der braven Tochter mit beachtenswertem Geigen-und Bratschenspiel ein großes Herz verbarg, ahnte ich nicht, welch steinigen Weg die Freilegung dieses Juwels nehmen würde. Noch, was damit verbunden auch mit mir passieren würde. Die eigene Erweckung Auf…
Permalink

Besorgte Bürger, spürt die Signale!

Sie sorgen sich. Um ihre Zukunft, ihre Städte, ihr Sozialsystem. Überhaupt gibt's Stirnrunzeln gern gratis: Die Politiker sind doof, niemand hört mehr zu, die Systempresse druckt alles, was ihr Wirtschaft und Politik diktieren. Lasst uns mal hypothetisch in den Dialog treten: Man kommt man sich in seinem Hamsterrad zwischen Niedriglohn, privater Altersvorsorge und weltweiter Wirtschaftskonkurrenz…
Permalink

Zwei Herzen…

...schlagen in deiner Brust. Zwei Herzen, nur nicht im selben Rhythmus.   Klee -- Zwei Herzen Ein letztes Wiedersehen Ich mag dieses Lied. Genau wie ich schon mit meinem früheren Pseudonym, dem Teilzeitpazifisten ausdrücken wollte, dass es zwei Seiten in mir gibt. In diesem Zwiespalt badend machte ich mich heute mit dem lütten Sohnemann auf…
Permalink

KiTa oder nicht KiTa? Eine Replik.

Der dünne Faden verläuft quer durch Prägung, Auffassung, Überzeugung und die Seele. Und der gehasste kleine Zwerg mit dem Namen Zweifel nagt an mir. Verweigere ich das rationale Ende meines Ichs, hält er sich am anderen Ende schädlich. Die Fakten Seit knapp einem dreiviertel Jahr besucht das Fleischbärchen die KiTa. Einen Monat nach der Geburt…
Permalink

Geburtstage und andere Willkürlichkeiten

Uuund noch ein Paradenbeitrag, diesmal für den von der Glucke einberufenen zu #thebestBurzeltagever. Normal würde sich das fast in einem Tweet, auf jeden Fall auch in einem Kommentar unterbringen lassen. Ungefähr so: "Der Dreißigste. Unaufgeregt am anderen Ende der Welt in Neuseeland auf Hochzeitsreise. Karottenkuchen zu zweit zum Frühstück und das war's." Warum trotzdem ein…
%d Bloggern gefällt das: