Permalink

Fuck you, Deutschland

Dieser Text erschien zuerst auf Martins Blog und in seiner Whatsapp-Gruppe, die er zu Beginn seiner Reise nach Idomeni ins Leben gerufen hatte. Seine Berichte begleiteten mich in einer auch persönlich sehr bewegenden Zeit; sie begleiten mich noch heute. Und gerade jetzt, wenn sich wieder viele Menschen ob einer Männer-Fußball-Europameisterschaft Fahnen schwenkend mit diesem Staat…
%d Bloggern gefällt das: